Ballonkleid

Der neueste Trend diese Saison lautet Ballonkleid. Dabei kommt es nicht wie früher in einer einheitlichen Variante daher, sondern heute ist es modern, schick, elegant und zugleich total hip. Wer noch keines dieser Ballonkleider besitzt sollte sich schnellstmöglich auf machen und den nächsten Shop besuchen. Denn out ist, wer kein Ballonkleid hat! Diese tollen neuen Kleider können zu Ballerinas ganz verspielt kombiniert werden. Mit sexy High Heels wirken sie verrucht, mit eleganten Pumps hingegen sind sie der glamouröse Blickfang.

Der Schnitt ist neu, doch die Idee ist eine alte. Ballonkleider gab es bereits vor ein paar Jahrzehnten schon einmal. Damals waren sie jedoch wesentlich unlegerer. Der neueste Modetouch geht eher in Richtung luxuriöser Glamour kombiniert mit edlem Schick und mädchenhaften Charmeelementen. Dabei sind auch den Stoffen vom Ballonkleid keine Grenzen gesetzt. Ob nun in unifarbenem Baumwollmaterial oder glänzemden Satin, der edel schimmert, der eigene Geschmack ist hier der, der entscheidet. Als modische Accessoires sollte man nicht zu dick auftragen. Lieber eine schöne Kette oder eine kleine Clutch. Opulente Schmuckstücke oder gar XXL-Shopper vertragen sich mit diesem Look eher nicht. Sehr hübsch sind auch lange Ohrringe zum Ballonkleid.

Allgemein sollte man beim Styling darauf achten, dass das Kleid nicht zu sehr staucht. Durch den ballonartigen Rock wirken kleine Personen meist noch kleiner. Dies kann man umgehen, in dem man hohe Schuhe dazu trägt. Auf keinen Fall sollte man jedoch Stiefel dazu kombinieren, die machen noch kleiner und wirken dazu viel zu wuchtig.

Sehr hübsch sind auch die liebevollen Details am Dekoltee. Häufig sind dort Strasselemente oder Kleine Verzierungen angebracht. Wer so ein Ballonkleid besitzt, kann getrost auf Schmuck verzichten. Das Kleid ist Zierde genug. Wunderbar edel und zugleich spielerisch wirken die neuesten Trends der Ballonkleider, die Bandeu-Schnitte. Hierbei handelt es sich um ein Trägerloses Kleidungsstück, das gerade über der Brust geschnitten ist.

Wer dem Style zum Ballonkleid den perfekten Schliff verleihen möchte, sollte auf ein passendes Make-up setzen. Farblich abgestimmt und nicht zu bunt, denn die meisten Varianten der Kleider sind bereits farblich sehr auffällig. Am Abend hingegen darf es ruhig etwas üppiger und auffälliger sein. Besonders schön wirkt das Ballonkleid mit einem romantischen Make-up kombiniert mit einer süßen Hochsteckfrisur. Um hier noch einen kleinen Extrapfiff oben drauf setzen möchte, der kann seinen Style mit einem glitzernden Haarkamm verkomplettieren. Super sexy wirkt dieser Look auch mit den so genannten Smokey-Eyes. Dabei werden die Augen sehr verrucht betont, was sofort für einen extravaganten Auftritt sorgt.

Jedes It-Girl muss dieses Must-Have in seinem Schrank haben. Am besten direkt in mehreren Ausführungen. Eines für den Tag, eines für den Abend und eines für die Party! Damit ist man immer perfekt gestylt und mit Sicherheit der Blickfang Nummer eins. Und wer genießt nicht die neidischen Blicke? Jede Stylequeen muss also dieses Teil besitzen.

Übrigens: Das Ballonkleid lässt sich auch wunderbar fürs Büro stylen. Einfach einen farblich passenden Blazer dazu tragen, Ballerinas und einen Mittelscheitel. Das Tagesmake-up sollte in diesem Fall eher dezent gewählt werden. Dieser Trend ist ein täglicher Begleiter, der ruhig länger in unseren Schränken wohnen darf, als nur eine Saison.

Anzeigen